Home geschichte 1970–2000

geschichte der gärtnerei 4

1970–2000

1970 übernahme des betriebes. (der kreuzwirt wird verpachtet). die baufälligen gewächshäuser wurden laufend erneuert und die heizung modernisiert.

1984 kauf des hauses "mandl" in radenthein, umbau in ein blumenhaus und eröffnung im dezember

1992 kauf des geschäftes in bad kleinkirchheim

1995 am 1. oktober übergabe des betriebes an birgit und rainer nekowitsch. aus "blumen trattnig" wird die "blumenwerkstatt". neue gedanken, vorstellungen und ideen treten ans licht - eine neue generation stellt sich der verantwortung. birgit und rainer nekowitsch, beide gärtner- und floristenmeister werden von einem starken, dynamischen team von gärtnern und floristen unterstützt. dieses traditionsunternehmen steht seit jeher für:

  • beste qualität der angebotenen produkte
  • individuelle betreuung der kunden mit hoher fachberatung
  • spezielles angebot als stärke des unternehmens, das sich als symbiose aus pflanzen, blumen, interieur, garten, accessoires und geschenksideen versteht

die aktuelle aktion

blühendes rosensortiment in reichlicher auswahl.

wo finde ich was?